Produkte & Pipeline

Marinomed entwickelt auf Basis ihrer Technologieplattformen Produkte, die nach Marktzulassung mit Partnern und über Lizenzen produziert und vertrieben werden. Das relevante Segment des pharmazeutischen Marktes – Husten, Erkältungen und Allergien – ist die zweitgrößte Kategorie der rezeptfreien Medikamente. Experten prognostizieren für die kommenden Jahre ein weiteres Wachstum dieses Segments von rund 5 % per anno (Quelle: OTC YearBook 2018, Nicholas Hall & Companies).

Marinomed sieht sich mit ihrem innovativen, patentgeschützten Produktportfolio sowie hochspezialisierten Vertriebspartnern bestens aufgestellt. Der Markteintritt in weitere Länder und neue Partnerschaften bieten zahlreiche Wachstumschancen. Zusätzliche, auf Carragelose® beruhende Produkte befinden sich im Entwicklungsstadium. Somit ist sichergestellt, dass Marinomed den Markt für Erkältungskrankheiten auch zukünftig mit Innovationen versorgen wird.

Die Technologieplattform Marinosolv® bzw. daraus entwickelte Produkte sollen überwiegend mit Partnern vermarktet werden. Die Produkte sollten bei einer möglichen Auslizenzierung dabei im Idealfall nach Erreichen späterer Meilensteine, wie Phase III oder Zulassung, liegen. Mehrere Produkte, unter anderem im Bereich Gastrointestinal (MAM 20.101) und weiterer Entzündungskrankheiten der Atemwege (MAM 18.101, MAM 19.101 und MAM 20.102), befinden sich momentan in präklinischer Entwicklung. Die universelle Anwendbarkeit ermöglicht es Marinomed, neben verschiedenen Produkten in unterschiedlichen Anwendungsgebieten auch die Technologie selbst im Rahmen von Technologielizenzen zur Verfügung zu stellen. In ersten Machbarkeitsstudien wird bereits für Dritte an der Lösung von Wirkstoffen geforscht.