Marinomed Biotech AG unterzeichnet Finanzierungsvereinbarung mit Nice & Green S.A. zur Stärkung von F&E
October 04, 2021
Adhoc Meldungen

Marinomed Biotech AG (VSE:MARI), ein österreichisches, wissenschaftsbasiertes Biotechnologie-Unternehmen mit global vermarkteten Therapeutika aus zwei innovativen proprietären Technologieplattformen, gibt bekannt, dass sie eine Finanzierung im Volumen von bis zu 5,4 Mio. € in einem flexiblen Wandelanleihenprogramm (Convertible Notes Funding Program, CNFP) mit der Schweizer Investmentgesellschaft Nice & Green S.A. abgeschlossen hat. Das flexible Finanzinstrument ermöglicht es Marinomed, seine wissenschaftlichen und klinischen Programme sowohl für seine virusblockierende Carragelose-Technologie als auch für die ebenfalls proprietäre Marinosolv-Plattform zur Solubilisierung pharmazeutischer Wirkstoffe voranzutreiben.

Im Rahmen der Vereinbarung ist die Marinomed Biotech AG berechtigt, während der Vertragslaufzeit von ca. 23 Monaten bis zu 18 Tranchen von Nullkuponanleihen in Höhe von bis zu 300.000 € pro Tranche auszugeben. Nice & Green S.A. hat sich verpflichtet, diese Wandelanleihen zu zeichnen und innerhalb eines Monats nach ihrer Ausgabe die Umwandlung in Stammaktien der Gesellschaft zu beantragen. Unterlegt ist das CNFP mit bis zu 147.243 auf Inhaber lautende neu auszugebende Aktien ohne Nennbetrag (Stückaktien), die aus dem von der Hauptversammlung vom 17.06.2021 beschlossenen bedingten Kapital zur Bedienung der Wandlungsrechte zur Verfügung stehen.

Um die Ausgabe der Wandelschuldverschreibungen, im Sinne des § 174 AktG, unter dem CNFP ausschließlich an Nice & Green S.A. zu ermöglichen, hat der Vorstand mit Beschluss vom heutigen Tage, vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats, von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 17.06.2021 Gebrauch gemacht und das Bezugsrecht ausgeschlossen.

Ad-Hoc Mitteilung (Download)