Strategie

Strategie 2025

Marinomed hat es sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheit der Menschen zu verbessern. Mit unserer neuen, erweiterten Strategie konzentrieren wir uns verstärkt auf Krankheiten mit einem hohen ungedeckten medizinischen Bedarf, um Patienten zu helfen und nachhaltige Werte für unsere Stakeholder zu schaffen. 

Marinomed hat die Vision, das Leben von Patienten, die an Krankheiten mit unzureichenden Behandlungsmöglichkeiten leiden, in zwei wichtigen therapeutischen Bereichen nachhaltig zu verbessern: Virologie und Immunologie.

Nachdem wir uns in den vergangenen 15 Jahren klar auf die Entwicklung rezeptfreier (OTC) Produkte fokussierten, haben wir uns entschieden, die Anwendung von Iota-Carrageen im Bereich viraler Infektionskrankheiten auszuweiten und unsere Marinosolv-basierte Entwicklungspipeline auf Therapien für Immunerkrankungen zu konzentrieren. Diese Entscheidung erfolgt auf der Grundlage wissenschaftlicher Daten, erfolgreicher Produktentwicklungen, sowie umfassendem wissenschaftlichen und Biopharma-Know-how.

Unser Ziel ist es, Ärzten und Patienten wirksame Therapien zur Verfügung zu stellen, um die Lebensqualität der Patienten deutlich zu verbessern. Unsere beiden proprietären validierten Plattformen, Marinosolv und Iota-Carrageen, werden die Grundlage für neuartige rezeptpflichtige (Rx) Medikamente zur Behandlung von Indikationen mit hohem medizinischem Bedarf bilden.

Unsere Strategieanpassung wird durch tiefgreifende Marktanalysen und die kontinuierliche Zusammenarbeit mit wichtigen internationalen Meinungsbildnern unterstützt.

Erfahren Sie hier mehr über unsere erweiterte Strategie in unserem aktuellen Geschäftsbericht sowie unserer Investoren-Präsentation.

Schlankes Geschäftsmodell

Das Ziel von Marinomed ist es, durch die Nutzung und Kommerzialisierung eines starken Technologieportfolios langfristige Rentabilität zu erreichen. Marinomed erzielt bereits Umsätze aus der Carragelose®-Plattform und dem Verkauf seiner Produkte. In der noch jungen Firmengeschichte konnte das Team von Marinomed bereits Erfolge in der Forschung, Entwicklung und Vermarktung seiner Produkte unter Beweis stellen.

Auf Basis ihrer Technologien entwickelt Marinomed biopharmazeutische Produkte in den therapeutischen Bereichen Virologie und Immunologie. Nach erfolgter Zulassung (bzw. Declaration of Conformity für Medizinprodukte) lässt Marinomed diese mit Partnern und über Lizenzen produzieren und vertreiben. Durch die Auslagerung dieser kostenintensiven Teile der Wertschöpfungskette kann sich Marinomed auch bei starkem Wachstum ein schlankes „asset light“ Geschäftsmodell bewahren.

Die Produktion erfolgt im Auftrag von Marinomed bei verschiedenen Herstellern. Die Vertriebspartner, meist namhafte Pharmafirmen, erhalten von Marinomed Vertriebslizenzen für geografische Gebiete. Dieser Ansatz ermöglicht es, mit vergleichsweise geringem Aufwand, aktuell Partnerschaften in mehr als 40 Ländern auf allen Kontinenten zu unterhalten.